Gelungener Saisonauftakt der DJK Schwabach

An diesem Wochenende startete für alle drei Mannschaften der Badmintonabteilung die neue Saison 2016/2017.

Aufgrund der Urlaubszeit oder verletzungsbedingter Ausfälle mussten wir erstmal schauen wie wir die Mannschaften aufstellen konnten um das bestmöglichste Ergebnis zu erzielen und das haben wir geschafft!

 

1. Mannschaft - Bezirksoberliga

Unsere erste Mannschaft durfte am Samstag gegen den Neuaufsteiger TSV Lauf ran. Mit Max Kappes der den Urlauber Chris Behrens vertreten hat, konnten wir wie gewohnt ein starkes zweites Herrendoppel aufstellen.

Die Herrendoppel sowie Herreneinzel wurden von unseren Jungs souverän gewonnen.

Unsere Mädels und Max im Mixed mussten sich den Erfahrenen Spielern des TSV Lauf nach guter Leistung aber geschlagen geben.

DJK Schwabach 1 / TSV Lauf 2: 5:3

Am Sonntag ging es dann gegen die letztjährigen Bayernligesten aus Zirndorf. Hier war volle Konzentration gefragt! Unser ersten Doppel mit Andrej Dück und Alex Petrasch konnten nach dem Zweiten Satz in der Verlängerung den Punkt für uns entscheiden. Auch Oli Petrasch mit Max Kappes haben ihr ganzen Können abgerufen und ebenfalls den Punkt für Schwabach gesichert!

Durch unsere starken Herreneinzel stand der Sieger dann auch schon fest.

Steffi Zips die aufgrund ihres Praxissemsters seit mehreren Wochene keinen Schläger in der Hand hielt, kämpfte sich durch und machte somit einen deutlichen Sieg klar.

DJK Schwabach 1 / TSV Zirndorf 1: 6:2


2. Mannschaft - Bezirksklasse A

Unsere Aufsteiger konnten gleich in beiden Spielen ihre Daseinsberechtigung in der Liga beweisen und zwei Siege Einfahren!

Am Samstag startete es gegen den 1. BC Nürnberg 2. Mit Chris Gregori der vor nichtmal 2 Wochen eine Nasenop hatte, war bis zum letzten Zeitpunkt nicht klar ob dieser überhaupt spielen kann! Glücklicherweise fand er sich selbst in der Verfassung und trat an. Mit Ralf Kohlbauer wurde dazu noch ein vergangener Stammspieler wieder reaktiviert und somit eine komplette Aufstellung ermöglicht - vielen Dank an die beiden! Soviel Einsatz wurde dann auch belohnt und unsere Zweite Mannschaft konnte ihre ersten beiden Punkte erspielen.

DJK Schwabach 2 / 1. BC Nürnberg 2: 6:2

Am Sonntag ging es in der Früh dann gegen TSV 1846 Nürnberg 4.
Hier war Ersatz für Norbert Kappes, der Samstag Abend in den Urlaub flog, gefragt. Und ein weiterer vergangener Stammspieler wurde zurückgeholt. Armin Trübel trat auf den Plan und entschied sich seinen Sonntagmorgen in der Halle zu verbringen - und das mit Erfolg! Sein Herreneinzel konnte er nach einer Verlängerung im zweiten Satz gewinnen. Unseren Damen Ruth Grytzka und Julia Kühn konnten ihre Punkte ebenfalls sichern und somit gingen auch diese 2 Punkte an die DJK.

DJK Schwabach 2 / TSV1846 4: 5:3

 

3. Mannschaft - Bezirksklasse B

leider kein Foto vorhanden :-(

Diese hatte es echt nicht einfach. Durch das fehlen einiger Spieler in den oberen Mannschaftgen konnten Sie nicht vollzählig antreten und mussten an ihrem Spiel am Sonntag mit einem 0:2 Rückstand beginnen.

Aber das störte sie nicht! Gegen die erste Mannschaft vom TSV1860 Weißenburg gaben sie vollgas und holten vier von sechs zu spielenden Spiele! Mit ein bisschen Glück im ersten Herrendoppel von Lucas Opitz und Benjamin Zellner die den dritten Satz knapp zu 19/21 abgeben mussten, sogar ein Sieg drinnen gewesen! Am Ende war es ein überragendes Unentschieden.

 

DJK Schwabach 3 / TSV1860 Weißenburg 1: 4:4

 

Damit ist das ersten Spielwochenende vorbei und der DJK kann ohne Niederlage in die Saison starten! Durch die flexibilität und Einsatz der Spieler konnte man den Zusammenhalt des ganzen Vereins sehen.

 

Weiter so!

 

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 25. September 2016 21:30