Tanz der Deutschen Meister in Veitshhöchheim (SC-Tagblatt, 06.02.15)

SCHWABACH — „Franken Helau“ und „Fastnacht in Franken“ im Fernsehen, dazwischen mal schnell zur Sportlerin des Jahres in Schwabach gewählt — Tanzmariechen Liana Wolf, die Deutsche Meisterin von der DJK Schwabach, kann sich derzeit vor öffentlichen Auftritten kaum retten.

Heute Abend steht bereits das nächste Highlight auf dem Programm des Bayerischen Fernsehens. Ab 19 Uhr beginnt dort die Sendung „Fastnacht in Franken“ – live aus Veitshöchheim. Nicht nur die Politprominenz gibt sich dort alljährlich ein Stelldichein, auch sportliche Größen werden auf der Bühne zu bestaunen sein.

Gleich drei Deutsche Meister haben gemeinsam einen Tanz einstudiert, der das Publikum in der Halle und vor den Bildschirmen begeistern soll. Die vierfache Titelträgerin Liana Wolf und Bianca Dürrbeck vom KC Röttenbach waren bereits im vergangenen Jahr in Veitshöchheim als Duo gemeinsam über die Bühne gehuscht.

Mit dem Tanzpaar der KK Buchnesia Nürnberg, Sarah Philips und Christian Müller, das 2013 den DM-Titel gewonnen hat, bilden die beiden Solistinnen heute Abend quasi ein „Trio“. Die drei Deutschen Meister aus Franken auf einer Bühne – damit dürfte der große Wunsch von Bernhard Schlereth, dem Präsidenten des Fastnacht-Verbandes Franken, in Erfüllung gehen.

Die Heimtrainer Florian Zink (DJK Schwabach), Angela Frey (KK Buchnesia) und Ivonne Gedigk (KC Röttenbach) zeichneten für das Arrangement und die Vorbereitung verantwortlich. Auf die Ausführung darf man gespannt sein.

Unser Bild zeigt Liana Wolf (Mitte) mit dem Tanzpaar Sarah Philips und Christian Müller.

rj/Foto: oh

11. Februar 2015