Tanzsport: DJK-Mädchen dominieren Franken (SC-Tagblatt, 28.02.15)

Zuversichtlicher Blick auf die Süddeutschen Meisterschaften

Die Fränkische Meisterin Theresa Herrmann (re.) und Emma Dann strahlten mit Cheftrainer Florian Zink um die Wette. Fotos: oh

SCHWABACH - Am vergangenen Samstag, 21. Februar, überzeugte die Tanzsportabteilung der DJK Schwabach gleichzeitig auf zwei Turnieren mit insgesamt vier Platzierungen auf dem Siegertreppchen.

Dabei musste sich die Abteilung der DJK aufteilen — während die Junioren in Rheinstetten Mörsch ihr Turnier absolvierten, stand für die Jugend ein Highlight auf dem Programm, nämlich die fränkischen Meisterschaften in Veitshöchheim. Los ging es mit der Tanzgarde der Junioren. Diese startete als vorletztes und musste sich bedingt durch einige krankheitsbedingte Lücken mit dem fünften Platz zufrieden geben.

Nach der Garde stand für die Betreuer wieder schnelles Umziehen und Schminken auf dem Programm. Bereits mit Startnummer fünf tanzte das erste Mariechen Cagla Yapici auf der Bühne. Sie erreichte einen guten Platz im Mittelfeld. Als nächstes ging Ariola Berisa ins Rennen und ging erstmals in Führung. Kurze Zeit später wurde sie auf Platz zwei verdrängt.

Bei den Juniorinnen bestätigten die Mädels der DJK Schwabach ihre Ausnahmestellung. Hinter Liana Wolf landeten Ariola Berisa (re.) und Amelie Straußberger auf den Plätzen drei und fünf.

Erst als Liana Wolf zum Ende der Disziplin ihren Tanz fehlerfrei absolvierte und sich souverän auf Platz eins schob, rutschte Ariola Berisa auf den dritten Platz zurück. Amelie Straußberger landete in diesem Wettbewerb auf dem fünften Platz und verpasste damit knapp die Qualifikation für die Süddeutsche Meisterschaft.

In Veitshöchheim

Zur gleichen Zeit weilte Cheftrainer Florian Zink mit der Jugend bei der Fränkischen Meisterschaft in Veitshöchheim. Die Garde landete wie bei den Junioren auf dem fünften Platz. Bei den Mariechen landete Celina Federschmidt auf einem guten Mittelfeldplatz. Mit ihrer Saisonbestleistung und dem dritten Platz schaffte Emma Dann den Sprung aufs Treppchen. Den ersten Platz erreichte Theresa Herrmann. Sie wurde somit Fränkische Meisterin. Nach dem erfolgreichen Wochenende blickt die Tanzsportabteilung der DJK Schwabach nun zuversichtlich auf die bevorstehenden Süddeutschen Meisterschaften nächste Woche in Bayreuth.

28. Februar 2015