DJK Schwabach Badminton Aktuelles

Saisonauftakt durchweg positiv für die Badmintonabteilung!

Die neue Saison 2018/19 hat an diesem Wochenende für alle Schwabacher Badmintonmannschaften begonnen. Nachdem unsere 1. Mannschaft bereits am Samstag ihr erstes Spiel bestreiten musste, folgte die 2. und 3. Mannschaft einen Tag darauf in den heimischen Hallen!
 

1. Mannschaft

TSV Lauf I   3:5   DJK Schwabach I

Für das Team unter Oli ging es am Samstag zum ersten Bayernligaspiel gegen den TSV Lauf. Mit hohen Erwartungen ging man hier in die Spiele.
Gleich im ersten Herrendoppel ließen Alex / Oli ihren Gegnern keine Chance und holten damit den Eröffnungspunkt.

Nach einem durchwachsenen Beginn bei Andi / Thomas konnten beide sich nach einem verlorenen 1. Satz wieder fangen und entschieden die darauffolgenden Sätze mit 21:9 und 21:10 für sich!

Unsere Damen Manu / Pia hatten heute das schwierigere Los gezogen. Obwohl beide immer gut gegenhalten konnten, war es im weiteren Spielverlauf nicht möglich eine Führung herauszuspielen -  somit mussten wir unseren Damenpunkt am Ende abgeben.

In den darauffolgenden Einzeln durfte Thomas gegen den Neuzugang Stephan Becker antreten. Hier konnte sein Gegenspieler mit einem sicheren Punkteabstand Thomas immer wieder zu riskanten Spielwechseln zwingen und den Ausgleich für Lauf holen!

Nachdem Oli und Alex ihre beiden Einzel in je 2 Sätzen souverän gewinnen konnten war das Mindestziel, Unentschieden, am heutigen Tag vorzeitig erreicht.

Im Dameneinzel und Mixed ging es dann um einen weiteren wichtige Punkt für die Tabellenwertung!
Beim gemischte Doppel mit Andi / Manu wurde alles gegeben. Gegen A. Dietz / P. Horstmann haben sie sich nach einem hart umkämpften zweiten Satz in den Entscheidungssatz retten können. Leider musste man diesen dann doch mit 14:21 an die Gegner abgeben.

Im Dameneinzel, das zeitgleich auf dem Nachbarfeld gespielt wurde, konnte Pia überragen und M. Lehmann mit 21:13 und 21:19 vom Feld schicken.

Mit 2 wichtigen Punkten für die Tabellenwertung beendet die 1. Mannschaft erfolgreich ihr Bayernligadebüt und schafft es damit vorläufig an die Tabellenspitze!

 

2. Mannschaft

DJK Schwabach II   3 : 5   SG Bombhardschule Uffenheim

Im ersten Heimspiel unserer 2. Mannschaft gegen die SG Bomhardschule Uffenheim waren alle nach der langen Sommerpause wieder heiß zu spielen!


Das erste Herrendoppel mit Chris G. und Chris B. begann erfolgsverprechend. Nachdem man den ersten Satz problemlos 21:13 gewinnen konnte, musste man den zweiten Satz aufgrund vieler eigener Fehler abgeben. Im Entscheidungssatz schafften es unsere Herren nicht an die Leistung vom Beginn anzuknüpfen und gaben diesen ebenfalls mit 17:21 ab.


Bei unseren beiden „Olide´s“ Bernie und Maddin gab es keinerlei Probleme. Mit 21:10 und 21:7 schafften sie es mehr als souverän den Ausgleich zu erzielen – Weiter so!

Im Dameneinzel musste Ruth sich gegen C. Dachlauer beweisen. Nachdem der ersten Satz deutlich an Uffenheim ging, musste im zweiten Satz eine deutliche Steigerung her. Durch weniger Fehler kamen hier spannende Ballwechsel zustande, am Ende musste sie sich dennoch einer zu starken Gegnerin geschlagen geben.

Auch im darauffolgenden Damendoppel musste man einen weiteren wichtigen Punkt abgeben. Obwohl unsere Damen Julia / Ruth im zweiten Satz bis auf 18 Punkte aufholen konnten, reichte es nicht zum Punktegewinn.

Beim ersten Herreneinzel ging es bei Martin nun um alles. Nach schnellen Ballwechsel musste man den ersten Satz unglücklich mit 18:21 abgeben. Im zweiten Satz schaffte Martin es seinen Gegner ein ums andere mal zu umspielen und zeitweise auch in Führung zu gehen – umso undankbarer das auch dieses Spiel am Ende mit 19:21 an Uffenheim ging.

Da der Zwischenstand bereits 1:4 betrug, hieß es nun Schadensbegrenzung – Zumindest ein Unentschieden war noch möglich!

Für Chris G. ging es dann ins zweite Herreneinzel. Nachdem man den ersten Satz knapp abgeben musste, konnte er es im zweiten Satz wieder wett machen – mit 21:11 ging man in den Verlängerungssatz. Sein Gegner hatte am Ende mehr Luft und damit geht ein weiteres Spiel mit 13:21 an die Uffenheimer – heute ist der Wurm drinnen.

Chris B. hatte heute wiederum einen guten Tag erwischt. Nachdem er seinen Gegner souverän mit 21:11 und 21:9 vom Feld schickt kann er dadurch das Ergebnis verschönern und holt damit einen weiteren Punkt für die DJK Schwabach.

Im letzten Spiel des heutigen Tages ging Julia mit Bernie ins Mixed. Obwohl beide noch nie zusammen auf dem Feld standen, lief alles wie am Schnürchen! Mit 21:16 und 21:17 holen sie einen weiteren Punkt auf dem Schwabacher Punktekonto.

Am Ende muss man sich dennoch 3:5 geschlagen geben. Hier ist defintiv Luft nach oben und dies ist auch Voraussetzung wenn man dieses Jahr um den Aufstieg mitspielen möchte.


 

3. Mannschaft

DJK Schwabach III   7 : 1   TSV 72 Kleinschwarzenlohe

Unsere 3. Mannschaft hatte sich fest vorgenommen an die erfolgreiche Saison vom letzten Jahr anzuknüpfen und ging mit entsprechend hohen Zielen in den heutigen Spieltag gegen die TSV 72 Kleinschwarzenlohe!

Begonnen wurde mit den beiden Herrendoppel. Flo und Jan ließen ihren Gegnern keine Chance und gingen mit 21:4 und 21:17 vom Feld.

Mit einer Neuerung im zweiten Herrendoppel ging es weiter. Marco der sich glücklicherweise dazu entschlossen hat uns in den Punkterunden zu unterstützen, ging mit Lucas an den Start – und das erfolgreich! Auch diese beiden holten souverän einen weiteren Punkt für Schwabach.

In den darauffolgenden Herreneinzel musste lediglich Jan kämpfen. Gegen den routinierten S. Zerna ging es bis in den entscheidenden Dritten Satz. Mit einem glücklicheren Händchen heute konnte Jan diesen für sich beanspruchen.

Bei Lucas und Marco waren die Spiele eher einseitig. Beide konnte ihre Einzel deutlich gewinnen.

Bereits jetzt stand es 5:0 und man hatte den anvisierten Sieg in der Tasche – Geil!!

Bei Franzi lief es im ersten Satz sehr gut. Sie hatte das Spiel voll und Ganz im Griff und ging mit 21:12 in den zweiten Satz. Anscheinend war man sich hier schon zu sicher und machte mehrere kleine Fehler was am Schluss trotzdem noch positiv für uns endete.

Das Mixed von Lisa / Flo sah zu beginn ebenfalls gut aus. In den darauffolgenden Sätzen hatte man den Faden verloren und konnte sich nicht mehr auf die Spielweise ihrer Gegner einstellen. Mit 21:18, 11:21 und 16:21 geht zumindest der letzte und damit der Ehrenpunkt an Kleinschwarzenlohe.

Mit 7:1 hat der heutige Spieltag für unsere 3. Mannschaft mehr als gelungen und mit der damit vorübergehenden Tabellenführung geendet!


 

Alles in allem kann die Badmintonabteilung der DJK Schwabach auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken.

Damit ist die 1. + 3. Mannschaft in ihren jeweiligen Tabellen an der Spitze!!!

Obwohl es nach dem ersten Spielttag noch nicht aussagekräftig ist... sieht und fühlt es sich gut an ;-)

Am 20/21.10 geht es dann in das nächste Spielwochende - wir halten euch auf dem laufenden!

Damit ihr immer auf dem aktuellsten Stand seit - folgt uns auf Facebook -> DJK Schwabach Badminton