DJK Allgemeines

StillerHeld2018 Berger

 

Der DJK-Diözesansportverband Eichstätt ehrt jedes Jahr 5 Personen mit dem Preis Stiller Held. Es werden Personen geehrt, die über viele Jahre im Stillen Hintergrund im Verein arbeiten. Für die DJK Schwabach bekam dieses Jahr Winfried Berger die Auszeichnung mit Urkunde und Gutschein. Herr Berger hilft dem Vorstand über Jahre bei den Geburtstagswünschen und den Jubiläen. Er war viele Jahre im Vorstand aktiv und besucht alle Fußballspiele seiner beiden Enkel.

Die Ehrung nahm der Vizepräsident vom DJK-Verband Gerhard Bayerlein und der 1. Vorstand der DJK Schwabach Thomas Panni vor.

EhrungKosmann

 

Der DJK Bundessportverband ehrte Stefan Kosmann von der DJK Schwabach mit dem DJK-Ehrenabzeichen in Gold. Diese Ehrung erhalten Personen für die langjährige Arbeit in ihrem Verein. Stefan Kosmann war über viele Jahre als Vorstand aktiv. Er berät als Stadtrat den Vorstand in vielen wichtigen Dingen.

Die Ehrung nahmen der 1. Vorstand der DJK Thomas Panni und der Vizepräsident des DJK-Sportverbandes Eichstätt Gerhard Bayerlein vor.

60 Bienert

Die DJK Schwabach freut sich über eine Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft im Verein. Der 1. Vorstand Thomas Panni durfte Johannes Bienert mit der Urkunde und der Anstecknadel in Gold mit Lorbeer auszeichnen. Johannes Bienert war in der Fussballabteilung und beim Badminton aktiv. Er berät als Anwalt die DJK Schwabach in allen wichtigen Angelegenheiten im Bereich Vereinsrecht und ist für die Vorstandschaft immer ein sehr guter Berater.

 

2018 Fussbaelle

Freude bei den Fußballern der DJK Schwabach.

Die Fußballjugend der DJK Schwabach bekam neue Bälle gesponsert.

Marco Maximini, selbständiger Handelsvertreter der Inovativen Finanzberatung 2005 AG überreichte die Bälle an den Vorstand der DJK Thomas Panni und den Abteilungsleiter Fußball Armin Nowak.